Arven Matratzen

 


Die Arve wächst in 1300 bis 2850 Meter über Meer und wird bis zu 25 Meter hoch sowie über 1000 Jahre alt.

Der immergrüne Baum wird wegen seinem rotbraunen und aromatischen Holz gerne für den qualitativen Möbelbau verwendet. Das geringe Schwundmass des Holzes ist dafür ideal.

Das im Arvenholz enthaltene ätherische Öl, Pinosylvin, sorgt mit seinem angenehmen Duft für einen rascheren und effizienteren Erholungsprozess im Schlaf. Es hält nachweislich auch Motten und Milben fern und verhindert Schimmelbildung. Weiter wirkt es sich positiv auf die Herzfrequenz des Menschen aus. Zudem wirkt Arvenholz vitalisierend.

Das Holz für unsere Produktion stammt ausschliesslich aus der Region Unterengadin.

Neben dem tollen Arvenholz verarbeiten wir natürlich auch andere Holzarten wie Eiche oder Nussbaum.


 

 


Auf der von uns entwickelten Matzratze mit Deckplatte (Topper) sowie integrierten Arvenspänen erleben Sie einen wunderbar natürlichen Schlaf. Warum Arvenholz? Das im Arvenholz enthaltene ätherische Öl, Pinosylvin, sorgt mit seinem angenehmen Duft für einen rascheren und effizienteren Erholungsprozess im Schlaf. Es hält nachweislich auch Motten und Milben fern und verhindert Schimmelbildung.

Unsere Matratze besteht aus einem hochelastischen und progressiv aufgebauten 7-Zonen-Kern mit Deckplatte (Topper). Durch die ergonomische Zonierung, sowie der 3D-Würfeloberfläche passt sich die Matratze punktgenau dem Körper an und bietet eine erstklassige Stützung von Schulter, Kreuz- und Beckenbereich.

Zweidimensionale Belüftungskanäle im stabilen Innenkern sorgen für eine trockenes Bettklima und optimierter Hygiene. Dank der soliden Vollschaum-Unterplatte arbeiten die darüberliegenden Komfortschichten optimal und können so ihre Höhe voll ausnutzen.