Tisch

Tisch aus Ulme in eleganter Wohnung

Tisch - Das Zentrum der Geschichte

Ohne den Tisch gäbe es keine moderne Welt. Wie sollte der Mensch arbeiten und wie speisen? Wie sähen Schulen und Cafés aus? Und gäbe es Flugzeuge und Büros? Wie hätte sich der Mensch diszipliniert und welche Haltung nähme er vor dem Computer – den es gar nicht geben würde – ein?

Tische sind Möbel. Ihr Wesen ist eine waagerechte, durch ein Gestell vom Boden abgehobene Ebene. Der Mensch hat vier Möbel erfunden: Tisch, Schrank, Stuhl und Bett. Möbel sind Variationen der Horizontalen, die sich durch ihre Größe und ihre Distanz zum Erdboden unterscheiden. Die kultivierende Kraft der Möbel liegt in ihrer Wirkung auf Muskeln und Sinnesorgane, die das Empfinden, Denken und Verhalten prägen. Etappen vom Erdboden zum heutigen Tisch sind Fell, Teppich, Tablett und niederer Tisch.