Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Geltungsbereich

Für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshop www.fischerholz.ch (nachfolgend “Onlineshop” genannt) abgeschlossen werden, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt). Der Onlineshop wird von der Firma Fischer Massiv Holz Möbel betrieben, welche als Vertragspartner bei sämtlichen Rechtsgeschäften auftritt. Fischer Massiv Holz Möbel behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Bei einer Bestellung über den Onlineshop sind die jeweils beim Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB massgebend.

Mit einer Bestellung im Onlineshop anerkennt die Kundschaft diese AGB und bestätigt, dass diesen AGB entgegenstehende oder abweichende Bedingungen nicht zur Anwendung kommen, selbst wenn Fischer Massiv Holz Möbel von diesen beim Vertragsabschluss Kenntnis hatte.

Die Produkte im Onlineshop sind zum privaten Gebrauch gedacht und werden in haushaltsüblichen Mengen angeboten.

Sprache

Sämtliche Rechtsgeschäfte erfolgen in deutscher Sprache. Sollten im Onlineshop Informationen in einer anderen Sprache zur Verfügung gestellt werden, so sind diese unverbindlich. Massgebend sind ausschliesslich die Angaben in deutscher Sprache.

Produktinformationen

Abbildungen

Sämtliche Abbildungen von Produkten, insbesondere im Onlineshop, aber auch auf allen anderen von Fischer Massiv Holz Möbel unterhaltenen Informationskanälen wie Social Media (Facebook, Instagram, etc.) sowie in Prospekten, Werbung etc. sind rein illustrativ und unverbindlich.

Preis

Die Preise werden in Schweizer Franken (CHF) angegeben. Die Lieferkosten sind darin nicht enthalten. Die Preise können von Fischer Massiv Holz Möbel jederzeit und ohne vorgängige Meldung geändert werden. Massgebend ist der Preis beim Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

Verfügbarkeit und Lieferung

Fischer Massiv Holz Möbel ist bestrebt, alle Angaben im Onlineshop zur Verfügbarkeit und Lieferung aktuell anzugeben. Aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen kann es jedoch jederzeit und unangekündigt zu Lieferverzögerungen kommen. Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferzeit sind deshalb unverbindlich und können sich jederzeit ändern.

Vertragsabschluss

Die im Onlineshop dargestellten Produkte gelten als Angebot. Dieses Angebot besteht aber immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung der Liefermöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe. Ein Vertrag kommt zustande, wenn eine Bestellung im Onlineshop aufgegeben wird.

Jede Bestellung wird automisch bestätigt. Die Bestätigung der Bestellung bestätigt jedoch nicht, dass das Produkt tatsächlich geliefert werden kann. Sie informiert die Kundschaft lediglich, dass die Bestellung beim Onlineshop eingetroffen ist und somit der Vertrag unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.

Zahlung

Sämtliche Zahlungen erfolgen in Schweizer Franken (CHF). Die Zahlung der bestellten Ware hat grundsätzlich sofort bei Vertragsabschluss zu erfolgen.

Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Die gelieferten Produkte sind nach Erhalt unverzüglich zu prüfen. Sollten Mängel festgestellt werden, so sind diese innerhalb von sieben Tagen an Fischer Massiv Holz Möbel zu melden.

Die Gewährleistung durch Fischer Massiv Holz Möbel erfolgt wahlweise durch (i) Ersatz durch ein gleichwertiges Produkt, (ii) Gutschrift des Kaufpreises, (iii) kostenlose Reparatur oder (iv) Minderung. Die Wahl der Gewährleistungsart erfolgt in Absprache mit der Kundschaft, liegt aber grundsätzlich bei Fischer Massiv Holz Möbel.

Es erfolgt keine Gewährleistung auf Verschleissteile.

Rückgaberecht

Bei individuell personalisiert gefertigten Produkten besteht grundsätzlich kein Rückgaberecht, auch bei Produkten, die nicht individuell personalisiert hergestellt werden.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum von Fischer Massiv Holz Möbel.

Haftungsausschluss

Es kommen die relevanten gesetzlichen Haftungsbestimmungen zur Anwendung. Fischer Massiv Holz Möbel haftet aber insbesondere nicht für (i) Fahrlässigkeit (auch leichte), (ii), direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden, inklusive entgangener Gewinn sowie (iii) Schäden, die auf einen Lieferverzug zurückzuführen sind.

Eine Haftung ist auch ausgeschlossen, wenn Schäden auf folgende Ursachen zurückzuführen sind: (i) unsachgemässe Lagerung oder Benutzung, (ii) unsachgemässe Reparatur der Produkte durch die Kundschaft oder in deren Auftrag sowie (iii) höhere Gewalt.

Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt dadurch nicht berührt.

Recht und Gerichtsstand

Sämtliche Rechtsbeziehungen unterstehen ausschliesslich materiellem Schweizer Recht. Die Kundschaft anerkennt, dass das Wiener Kaufrecht nicht zur Anwendung kommt. Als Gerichtsstand dient ausschliesslich Frauenfeld, Schweiz.


 

Version 1, 1. März 2019, Oberaach, Schweiz